Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

BMW Z4 2019
Lexus UX 250h
Toyota kommt wieder mit Corolla
Video: Motorkino 2018Video im Artikel!
Fotos: Motorkino 2018Fotoserie im Artikel!
Skoda Fabia erneuert
BMW M5 Competition
Tempo 140 km/h auf der A1
Volvo V90 Cross Country T5 AWD
Audi TTS mit 306 PS
mehr...









Aktuelle Highlights

Audi eTron 55



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
21.02.2002 (Archiv)

ÖAMTC-Sommerreifentest

Ein Drittel der am Markt erhältlichen Sommerreifen ist technisch mangelhaft und vor allem auf nasser Fahrbahn unzuverlässig. Das ergab der große ÖAMTC-Sommerreifentest 2002.

   
Beim Sommerreifentest 2002 wurden diesmal 21 Standardreifen und 19 Breitreifen von den Experten unter die Lupe genommen. Die Reifen mussten auf trockener und nasser Fahrbahn bestehen. Komfort, Außengeräusch, Rollwiderstand und Verschleiß vervollständigten dabei die Testkriterien.

'Besonders empfehlenswert' bei den Standardgrößen erhielten Firestone F 590 FS, Bridgestone B 330 EVO und Pirelli P 3000 Energy. Auch für den 'echten Regenreifen' Uniroyal Rallye 680 und den Hankook K 701 gab es Bestnoten.

Testsieger in der Gruppe der Breitreifen wurden Continental PremiumContact, Bridgestone Turanza ER 70, der neue Pirelli P 6 und Uniroyal Rallye 540. 'Die besten 'Allrounder' zählen zwar nicht zu den billigsten Reifen auf dem Markt, werden aber von rund einer Million Käufer pro Jahr in Österreich gewählt', erklärte Matzke.

'Empfehlenswert' erhielten laut ÖAMTC Reifen, die Schwächen auf Nässe gezeigt hatten. Es handle sich aber kaum um das früher so gefürchtete Aquaplaning, sondern um Handling und Bremsen auf Nässe. In dieser Kategorie fanden sich Conti EcoContact EP, Michelin Energy XT1, der Semperit Sport Life, Vredestein T-Trac und als einzig echter Spritsparer der Goodyear GT 3.

'Breite' Pneus in der Gruppe 'empfehlenswert' waren Michelin XH1, Semperit Speed Comfort, Toyo Roadpro R 610 und Fulda Carat Attiro. Laut Matzke wären mit besseren Werten beim Nassbremsen Topwertungen möglich.

Bei den 'bedingt empfehlenswerten' Reifen sei Vorsicht geboten, warnten die Experten. Bei Nokian sei die Gummimischung des Laufstreifens bereits verändert worden. Der Yokohama S 306 konnte bei Nässe nicht überzeugen. Die Japaner sind aber mit Conti zusammengerückt.

sch

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Sexy Carwash in Wien: Promis bei Carat
Wenn Ossi Matic zu einer erotischen Autowäsche lädt, dann werden schmutzige Autos sauber aber schmutzige ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Archiv



 

 

  Sponsoren, Partner:
  


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018

Aktuell aus den Magazinen:
 Microsoft wartet auch Hardware Der Managed Desktop ergänzt die 365 Cloud
 Audi Stromer Wettbewerbsfähiger Quattro in Paris
 Bewertungen im Web Studie zeigt die Akzeptanz vor dem Kauf
 Politische Netz-Baustellen Regulierung, Datenschutz, Meinungsfreiheit
 Mercedes EQC Erster Stromer von Mercedes Benz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at