Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Ebene darüber

Tipps und Tricks

Auf gleicher Ebene

Anschleppen und Abschleppen
Autobatterien: Tipps & Winter-Wartung
Bremswege im Vergleich
Gegen beschlagene Scheiben
Geschwindigkeit und Radar
Gewitter und Hagel
Kindersitze im Auto
Klare Sicht im Winter
Nebel und Licht
Scheibenwischer wechseln
Scheinwerfer einstellen
Sicher fahren im Winter
Starthilfe bei schwacher Batterie
Starthilfe mit Starterkabel











Aktuelle Highlights

Freudenau Motornights



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 

Auto.At Informationen

Übersicht | Verzeichnis
      Tipps und Tricks
           Scheinwerfer einstellen


Scheinwerfer einstellen

Insbesondere bei Beladung (Urlaub) muss man darauf achten, dass Scheinwerfer keine anderen Fahrer blenden. Richtig eingestellte Lichtanlagen sorgen für guten Durchblick und wenig Störung. ÖAMTC-Techniker Steffan Kerbl erklärt, wie es korrekt funktioniert.

Als erstes muss man den Reifendruck vorschriftsmäßig einstellen. Das Auto ist am besten vollgetankt und eine Person sollte sich am Fahrersitz befinden. Man braucht außerdem auch das passende Werkzeug, um die Verstellschrauben öffnen zu können, eine ebene Fläche, und eine senkrechte Wand an deren Ende. 'Nun wird das Fahrzeug in einem Abstand von zehn Metern vor der senkrechten Wand platziert. Danach schaltet man die Scheinwerfer ein, einen deckt man mit einem Tuch ab, um sie nacheinander einstellen zu können', erklärt der ÖAMTC-Techniker.

An der Wand sollte nun die sogenannte Zentralmarke erkennbar sein. Das ist ein heller Lichtfleck in der Mitte des Lichtkegels, der genau auf Scheinwerferhöhe liegen sollte. Die Hell-Dunkelgrenze sollte zwölf Zentimeter darunter beginnen. 'Wenn die Scheinwerfer nicht nur in der Höhe falsch, sondern auch seitlich nicht richtig eingestellt sind, sollte man Hilfe bei einem Profi suchen', rät der ÖAMTC-Techniker.

Bei den Nebelscheinwerfern ist es schwieriger, die Zentralmarke an der Wand zu finden (und es gibt keine Hell-Dunkelmarke). Außerdem müssen diese viel stärker zum Boden geneigt sein und bei zehn Metern Entfernung zur Wand 20 Zentimeter tiefer zeigen.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Neuestes



 

 

  Sponsoren, Partner:
  


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018

Aktuell aus den Magazinen:
 Böse Worte Gratis-Zeitungen einigen sich (un)freundlich
 Chancen bei Bewerbung steigern Geprüfte Mustervorlagen für Bewerber
 Innovationsförderung Google zahlt für kritische Medien. Sic.
 Winterreifen im Vergleich Der Test der Clubs 2018
 Kein Kolor, dafür Hero 7 GoPro legt Actioncams nach und beendet 360Grad-Software

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at